Feb 23 2015

„FINGER WEG“ von unseren Grundschulen!

Geschrieben von at 08:08 unter Aktuell,Arbeitskreis Dorfentwicklung

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

 

am vorgangenen Mittwoch haben wir uns mit Vertretern der Arbeitskreise Enniger und Westkirchen, sowie den Fördervereine der

Grundschulen in Enniger, Westkirchen und Ostenfelde getroffen, um etwas gegen das Ansinnen  zu unternehmen, die Dorfgrundschulen in 2023 zu schließen

 

Innerhalb von „Minuten“ waren wir uns alle einig, dass das nicht passieren darf und es sich um eine Riesenschweinerei handelt, die dort angezettelt wurde und alles

Gerede der Politik um „Unser Dorf hat Zukunft“ wohl nur „BlaBlaBla“ war…

 

So haben wir Dorf übergreifend eine gemeinsame Vorgehensweise vereinbart, die nun langsam zum Tragen kommt. Unter anderem werben dabei

die Fördervereine durch e-Mail“ , WhatsApp, andere SmartPhone Nachrichten und soziale Netzwerke  für  die Solidarität der gesamten

Dorfbewohner und deren Teilnahme an einer Demo am 5.3.2015 um 17.30h vor dem Rathaus.

 

So bitten wir Euch, diesen Termin an alle Bekannten und Gleichgesinnten weiterzugeben,möglichst daran teilzunehmen und Euch in die Unterschriftenlisten einzutragen,

sobald diese ausliegen.  Jede Unterschrift zählt.

 

Nur gemeinsam sind wir stark – und diese Stärke wollen wir demonstrativ zeigen.Also helft mit, weil es  um die Zukunft unserer Dörfer geht.

 

„FINGER WEG“ von unseren Grundschulen!

 

 

Freundliche Grüße aus Ostenfelde

 Arbeitskreis Dorfentwicklung Ostenfelde e.V.

Theo Tollkötter

Schriftführer

Arbeitskreis

Kein kommentar

Keine Kommentare.